Aktuelles

Startseite / Aktuelles

Informationen zum Coronavirus

2020-03-24T11:04:21+01:0013. März 2020|Kapellen: Alle|Themen: , , |

Hier informieren wir Sie über Corona im Musikverein Hofen. Bitte besuchen und aktualisieren Sie diese Seite regelmäßig. 

Sie können eine Website aktualisieren (= neu laden), indem Sie die Tastenkombinaten „Strg + R“ drücken oder oben auf den runden Pfeil in der URL-Leiste klicken. Wenn Sie die Website nicht neu laden kann es passieren, dass Sie nicht die Neueste Version angezeigt bekommen.

Update am 24. März:

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Musiker, liebe Gastkapellen, liebe Hofener und andere Gäste,

dieses Jahr ist alles etwas anders und das nicht nur „a bissle“, sondern komplett. Der neuartige Coronavirus SARS- CoV-2, der die gerade für die ältere Bevölkerung gefährliche Erkrankung Covid-19 auslösen kann hat die Welt im Griff.

Was zu Beginn des Jahres von vielen noch als Problem irgendwo in China abgetan wurde hat uns längst eingeholt. Wer die exponentiellen Wachstumsraten weltweit (vor allem in Frankreich, Spanien und Italien) aber auch bei uns ansieht, wird begreifen, dass wir es nicht mit einem Problem zu tun haben, das in den nächsten Wochen und Monaten erledigt sein wird.

Alle Veranstaltungen in nächster Zeit sind längst abgesagt, die Menschen müssen auf gewohnte Sozialkontakte verzichten und wir müssen auf vieles Gewohntes und Schönes verzichten.

Angesichts der immer noch exponentiellen Steigerung der Infektionszahlen ist eine rasche Rückkehr zur gewohnten Normalität derzeit nicht vorstellbar. Die Durchführung einer Großveranstaltung in näherer Zeit ist nicht nur unrealistisch, sie wäre auch bei einer erhofften Trendwende der Infektionszahlen unverantwortlich.

Der Vorstand des Musikvereins hat sich die Entscheidung nicht leichtgemacht. Aber angesichts der Situation, auflaufender Kosten und einer verlässlichen Planbarkeit mussten und wollten wir klare Fakten schaffen.

Das Sommerfest 2020 ist abgesagt!

Es ist das erste Mal seit den 1950ern, dass wir ein Sommerfest, das für uns und für Hofen Wesensbestandteil des Vereinslebens ist, absagen müssen. Damals war es die Maul-und Klauenseuche, heute ist es Covid-19. Es ist also nicht ganz neu, aber genauso schmerzlich. Für uns alle ist das eine Katastrophe, emotional, musikalisch und nicht zuletzt wirtschaftlich. Aber angesichts der Auswirkungen auf die Weltgesundheit und die Weltwirtschaft sind unsere Probleme immer noch marginal.

Wir freuen uns auf ein umso schöneres Sommerfest 2021 und hoffen bis dahin auf ein Abklingen der Infektionsraten und auf ein gesundes Wiedersehen.

Bernd-Marcel Löffler     Markus Louis     Claudia Schübl     Bettina Seibold-Abele

Update am 23. März:

Das Kindermaienfest (Jugendkapelle) ist abgesagt worden.

Der Vereinsausflug nach Filzmoos im Mai wird aufgrund der aktuellen Lage natürlich nicht wie geplant stattfinden können. Alle Teilnehmer erhalten bald Infos per Mail!

Update am 14. März:

Weitere abgesagte Termine wegen Corona:

  • Unsere Mitgliederversammlung am 27. März wird verschoben. Ein neuer Termin wird beschlossen, sobald die Lage übersichtlicher wird.
  • Der Auftritt der Spätlese beim Schaustellergottesdienst auf dem Frühlingsfest wird nicht stattfinden, nachdem das Cannstatter Frühlingsfest abgesagt wurde.

Erste Infos am 13. März:

Liebe Musiker(innen), Musiklehrer(innen) und Musikschüler(innen), liebe Vereinsmitglieder!

Was unseren Musikverein schon seit Jahrzehnten auszeichnet, nämlich den engen sozialen Kontakt zwischen jung und alt, wird in Zeiten des Coronavirus zu einer großen Gefahr für die Gesundheit einzelner Mitglieder und der Gesellschaft!

Die Vereinsführung hat deshalb beschlossen, ab sofort sämtliche Aktivitäten auszusetzen, die nicht unbedingt notwendig sind. Aus diesem Grund wird der Musikunterricht und alle Musikproben bis voraussichtlich Ostern pausiert. Dies ist keine leichte, aber eine notwendige Entscheidung gewesen.

Auch die Skiausfahrt vom 20. bis zum 22. März wird nicht stattfinden.

Wir halten Sie auf dieser Seite auf dem Laufenden, schauen Sie deshalb regelmäßig hier vorbei!

Kommen Sie bei Fragen am besten per Mail an info@mv-hofen.de auf uns zu.

Achten Sie auf sich und Ihr Umfeld. So schlimm es klingt: Soziales Verhalten bedeutet derzeit sozialen Kontakt zu vermeiden. Bleiben Sie gesund!

Ihr Musikverein Stuttgart-Hofen


Neuer Dirigent

2020-02-17T12:23:11+01:0012. Februar 2020|Kapellen: Hauptkapelle|Themen: , , |

Wir stellen vor: Juan Mauricio Bahamón Jaramillo

Zu Beginn des Hofener Jubiläumsjahres startet im Februar 2020 beim Musikverein Stuttgart-Hofen eine Koryphäe seine Tätigkeit als musikalischer Leiter und Dirigent der Hauptkapelle: Juan Mauricio Bahamón Jaramillo wird in Zukunft unsere Hauptkapelle dirigieren!

Bahamón Jaramillo, 32 Jahre alt, verheiratet seit 2015 und gebürtig aus Bogotá (Kolumbien), studiert aktuell an der Hochschule für Musik in Stuttgart Instrumentalpädagogik mit dem Hauptfach Schlagzeug. Sein Bachelor schloss er bereits 2017 erfolgreich ab.

Bis Ende 2014 lebte Juan Mauricio Bahamón Jaramillo in Kolumbien. Schon dort drehte sich sein Leben nur um die Musik – nach seinem Schulabschluss studierte er in Kolumbiens Hauptstadt Bogotá Musik mit dem Schwerpunkt „Schlaginstrumente“. 2014 schloss er auch dieses Studium mit dem Bachelor ab.

Bahamón Jaramillo kann auf eine langjährige Erfahrung als Percussionist, Pauker und Stabspielspieler in verschiedenen Ensembles (u.a. Mannheimer Philharmoniker) wie auch als Chorleiter, Dirigent und Schlagzeuglehrer zurückblicken. Er unterrichtet aktuell in mehreren Musikschulen im Stuttgarter Raum Schlagzeug. 2016 gewann Bahamón Jaramillo den dritten Preis beim Musikwettbewerb „Filadefia Festival“.

Wer wissen möchte, wer sich hinter diesem klangvollen Namen verbirgt, der sollte sich zukünftig die Darbietungen der Hofener Hauptkapelle, aber insbesondere das im Jahresprogramm als Highlight gehandelte klassische Konzert in der St-Barbara Kirche am Ende des Jahres nicht entgehen lassen.

„Ich freue mich insbesondere auf die Erfahrungen im Bereich Blas- und Unterhaltungsmusik und auf die Menschen selbst “, so Bahamón Jaramillo.

Sein Wunsch ist es, den konzertanten und sinfonischen Bereich der Hauptkapelle weiterhin auszubauen, aber auch die Musiker an lateinamerikanische und kolumbianische Klänge heranzuführen. Musik soll seiner Meinung nach ein ganz großes Ziel verfolgen: sie soll Spaß machen und Herzen öffnen.

Den Wechsel von Bogota an den Neckar hat der in Stuttgart wohnende Kolumbianer nie bereut, obwohl er mit manchen Wörtern im Schwäbischen trotz seiner Sprachbegabung (Spanisch, Portugiesisch, Englisch) manchmal so seine Probleme hat.

Bereits Anfang Mai 2020 wird Bahamón Jaramillo seine Musiker zum Vereinsausflug nach Filzmoos (Österreich) begleiten und dort bei der Maibaumhocketse mit einem Platzkonzert den Startschuss in die diesjährige Sommersaison geben, welche ihren Höhepunkt beim 4-tägigen Hofener Sommerfest ab dem 11. Juni erreichen wird.


Updates

2020-02-06T14:14:19+01:006. Februar 2020|Kapellen: Alle|Themen: , , |

Einige Termine wurden aktualisiert

Unser Konzert in der Kirche wurde auf den 21. November 2020 vorverlegt. Das Probewochenende wird deshalb vom 13. – 15. November stattfinden. Bitte diese Termine schon in euren Kalender eintragen!

Unter Termine findet ihr das Jahresprogramm für 2020. Die Termine können auch mit einem Klick in den digitalen Kalender hinzugefügt werden!

 

Neues zur Dirigentensuche der Hauptkapelle

Nach drei erfolgreichen Probedirigaten hat sich die Hauptkapelle für einen neuen Dirigenten entschieden. Juan Mauricio Bahamón Jaramillo wird ab Februar die Hauptkapelle dirigieren!

Weitere Infos folgen bald – also immer regelmäßig vorbei schauen…!


Info für Jungmusiker und Eltern

2020-01-11T22:47:55+01:0011. Januar 2020|Kapellen: Jugendkapelle, Jugendkapelle II|

Mit dem neuen Jahr 2020 sucht der Musikverein Hofen nach einem neuen Dirigenten für die Hauptkapelle und die (neue) Jugendkapelle 1. Da dieses Jahr einige Musiker über 18 in der Jugendkapelle 1 aufhören werden, haben wir uns entschieden, die Jugendkapellen 1 und 2 ab sofort zusammenzulegen, um auch weiterhin die Spielfähigkeit zu gewährleisten. Dies ist alle paar Jahre der Fall, und es könnte wohl keinen besseren Zeitpunkt geben als jetzt mit einem neuen Dirigenten.
Die Proben finden ab sofort immer montags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr statt. Bis ein neuer Dirigent gefunden ist, wird Tobias Hölle die Jugendkapelle übernehmen. Wie bereits bekannt, dirigiert er bereits seit vielen Jahren die Jugendkapelle 2 und war jahrelang Jugendleiter – es könnte also keinen besseren Übergangsdirigenten geben. Schon jetzt möchten wir uns für sein Engagement bedanken!
Die erste Probe der neuen Jugendkapelle in diesem Jahr findet am 20.01.2020 um 18:00 Uhr statt.
Ab Herbst 2020 startet voraussichtlich eine neue Jugendkapelle 2 unter der Leitung von Tobias Hölle.


Danke für ein klasse Jahr 2019!

2019-12-23T14:28:52+01:0023. Dezember 2019|Kapellen: Alle|Themen: , |

Das Jahr 2019 geht zu Ende. Am Ende dieses Jahres können wir, der Musikverein Stuttgart-Hofen, auf ein sehr erfolgreiches und schönes Jahr 2019 zurückblicken.

Angefangen hat das Jahr mit der gemeinsamen Skiausfahrt im April, die erstmalig in den letzten Jahren stattgefunden hat. Es folgten wie jedes Jahr viele Auftritte, wobei dieses Jahr mit ca. 25 Auftritten der Hauptkapelle ein rekordverdächtiges Jahr war. Rekordverdächtig ist auch die Größe der Hauptkapelle dieses Jahr geworden, die mit 79 Musikern auf der Liste wahrscheinlich noch nie in der Vereinsgeschichte höher war.

Eines der Highlights des Jahres war natürlich wie immer unser „Hofener Sommerfest“ vom 20. bis zum 23. Juni. Mit Gästen aus Cardiff von unserer Partnerkapelle, der „Cathays Brass Band“, war unser Sommerfest dieses Jahr wieder ein internationales Blasmusikfest mit rund 5.000 Besuchern.

Ein Highlight am Ende des Sommers war auf jeden Fall auch der Sieg beim Rettichcup am 7. September!

Darauf folgten zwei Auftritte auf dem Cannstatter Wasen, darunter auch wieder die offizielle Volksfesteröffnung, die wir zum zweiten Mal in folge spielen durften.

Nach dem Volksfest hat wie jedes Jahr die Vorbereitung für das Jahreskonzert begonnen. Mit dem Herbstlehrgang der Jugendkapellen und dem Probewochenende der Hauptkapelle wurde kräftig auf das Konzert in der Kirche und die Jahresabschlussfeier hingearbeitet.

Am 7. Dezember stand dann das Jahreskonzert an. Unter dem Motto „Zauberhafter Advent“ hat die Hauptkapelle Stücke wie „Der Nussknacker“, „The Polar Express“ und „A Most Wonderful Christmas“ gespielt.

Zwei Wochen später stand das letzte große Event des Jahres an: die Jahresabschlussfeier mit dem Motto „Die besten Hits der 80er und 90er“.

Leider war dies auch ein Abend des Abschieds, denn dies war der letzte Auftritt mit unserem Dirigenten Jakob Maria Guizetti, der nun nach Hamburg ziehen wird. Nach 14 wahnsinnig schönen und erfolgreichen Jahren müssen wir uns leider verabschieden, auch wenn es schwer fällt. Am Abend der Jahresabschlussfeier wird Jakob Guizetti deshalb zum Ehrendirigenten ernannt.

Nun ist Ende Dezember und wir blicken zurück auf ein Jahr voll mit schönen Erinnerungen. Wir können mit dem Jahr 2019 als Musikverein durchaus zufrieden sein und hoffen, dass das Jubiläumsjahr 2020 in Hofen für uns genauso schön und erfolgreich wird.

Pünktlich zum Ende des Jahres sind auch unsere Termine für das kommende Jahr veröffentlicht. Sie finden die Termine hier.

Alle Artikel und Bilder des Jahres können Sie in diesem Archiv Revue passieren lassen. Viel Spaß dabei!

Wir sagen Danke an alle, die 2019 im Musikverein aktiv oder passiv tätig waren.

Danke auch an alle Fans, alle Helfer, einfach alle, die 2019 zu diesem erfolgreichen Jahr für den Musikverein gemacht haben.

Danke, fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2020!

Danke und bis nächstes Jahr!


Jahresabschlussfeier

2019-12-24T10:52:38+01:0021. Dezember 2019|Kapellen: Blockflöten, Jugendkapelle, Jugendkapelle II|Themen: , |